Die Bands

Entstanden aus der Asche von

Entstanden aus der Asche von "The Devil's Blood" und "Elle Bandita" formte sich 2015 die Band DOOL. Mit ihrem bisherigen zwei Alben und einer EP landeten sie jeweils auf den vordersten Plätzen in allen einschlägigen Rockmagazinen. Die holländische Band wird euch mit ihrem Dark Rock begeistern.

ALL THOSE WHO WANDER ARE DOOL

Gegründet Ende 2019, ziehen KNIFE aus, um der Welt mit schnellem, hartem Metall ordentlich in den Arsch zu treten. Im Januar 2020 entstand das “Black Leather Hounds” Demotape, welches die beiden Singles “Sword Loser” und den Titeltrack “Black Leather Hounds” enthält.

Im September erschien das zweite Tape “Locked In“, 4 Tracks Metal Mayhem, in your face!

Durch die Einflüsse aus klassischem Hard Rock, Heavy Metal, First Wave Black Metal und Punk entfalten sich Power und Aggression im Sound von KNIFE! Das Debut-Album erschien im Oktober 2021 via Dying Victims Productions. Be prepared!

Gegründet Ende 2019, ziehen KNIFE aus, um der Welt mit schnellem, hartem Metall ordentlich in den Arsch zu treten. Im Januar 2020 entstand das “Black Leather Hounds” Demotape, welches die beiden Singles “Sword Loser” und den Titeltrack “Black Leather Hounds” enthält.

Im September erschien das zweite Tape “Locked In“, 4 Tracks Metal Mayhem, in your face!

Durch die Einflüsse aus klassischem Hard Rock, Heavy Metal, First Wave Black Metal und Punk entfalten sich Power und Aggression im Sound von KNIFE! Das Debut-Album erschien im Oktober 2021 via Dying Victims Productions. Be prepared!
Rund zehn Jahre stand das Thrash Metal Revival für uninspiriertes Kopieren legendärer Bands. Nun entsteht endlich eine zeitgemässe Interpretation des vielseitigsten Metalgenres überhaupt. Bühne frei für COMANIAC (CH).

Nach dem Presse-Ritterschlag als «DAS Thrash-Highlight 2015» mit dem Debut Album «Return To The Wasteland» war es der zweite Silberling «Instruction For Destruction», der die Schweizer Thrasher mehrmals für Tourneen und Direktsupport-Shows um den Globus schickte – von Europa über Japan und zurück an Bord mit Bands wie METAL CHURCH, OVERKILL, DEATH ANGEL, DR. LIVING DEAD, VOIVOD, METALUCIFER, ENTOMBED AD, NERVOSA, MAX & IGGOR CAVALERA, EVIL INVADERS, ULTRA-VIOLENCE, ALIEN WEAPONRY, ASSASSIN sowie IRONFLAME.

Rund zehn Jahre stand das Thrash Metal Revival für uninspiriertes Kopieren legendärer Bands. Nun entsteht endlich eine zeitgemässe Interpretation des vielseitigsten Metalgenres überhaupt. Bühne frei für COMANIAC (CH).

Nach dem Presse-Ritterschlag als «DAS Thrash-Highlight 2015» mit dem Debut Album «Return To The Wasteland» war es der zweite Silberling «Instruction For Destruction», der die Schweizer Thrasher mehrmals für Tourneen und Direktsupport-Shows um den Globus schickte – von Europa über Japan und zurück an Bord mit Bands wie METAL CHURCH, OVERKILL, DEATH ANGEL, DR. LIVING DEAD, VOIVOD, METALUCIFER, ENTOMBED AD, NERVOSA, MAX & IGGOR CAVALERA, EVIL INVADERS, ULTRA-VIOLENCE, ALIEN WEAPONRY, ASSASSIN sowie IRONFLAME.

BLACK MIRRORS zeigen euch, wie psychedelischer Blues auf modernen Rock-Dampfwalzen Sound trifft.

Wer auf den Adrenalin-Schub von Bands wie Royal Blood, Queens of The Stone Age steht, aber ebenso auf groovige Rockriffs, die sich auf Blues und Psychedelia beziehen, könnte in dem belgischen Quartett seine neue Lieblingsband finden.

Obendrein vereint Sängerin Marcella Di Troia in Bühnenpräsenz und Gesang den Geist Janis Joplins mit der Coolness von The Kills und Dead Weather Sängerin Alison Mosshart, bleibt dabei aber immer sie selbst. In ihrem Rücken steigert sich ihre Band mit Gitarre, Bass und Schlagzeug in einen unwiderstehlichen Rock Groove, der in großen Refrains aufgeht und jeden Saal im Handumdrehen zum kollektiven Kopfnicken bringt.

BLACK MIRRORS zeigen euch, wie psychedelischer Blues auf modernen Rock-Dampfwalzen Sound trifft.

Wer auf den Adrenalin-Schub von Bands wie Royal Blood, Queens of The Stone Age steht, aber ebenso auf groovige Rockriffs, die sich auf Blues und Psychedelia beziehen, könnte in dem belgischen Quartett seine neue Lieblingsband finden.

Obendrein vereint Sängerin Marcella Di Troia in Bühnenpräsenz und Gesang den Geist Janis Joplins mit der Coolness von The Kills und Dead Weather Sängerin Alison Mosshart, bleibt dabei aber immer sie selbst. In ihrem Rücken steigert sich ihre Band mit Gitarre, Bass und Schlagzeug in einen unwiderstehlichen Rock Groove, der in großen Refrains aufgeht und jeden Saal im Handumdrehen zum kollektiven Kopfnicken bringt.
STALLION meldeten sich 2020 mit ihrem dritten Longplayer „Slaves Of Time“ zurück! Kompromisslos „old school“ in jeglicher Hinsicht prügelt die Formation sich durch alle traditionellen Spielarten des Heavy Metal. Von klassischem Speed Metal geht es über groovige Hardrock-Riffs hin zu gnadenlosen Thrash-Brechern – ganz nach bewährter und hoch geschätzter STALLION-Tradition! Auch hinsichtlich ihrer politischen Haltung lässt die Band keine Zweifel aufkommen und zeigt sich klar positioniert. Die Texte sind wie gewohnt gesellschaftskritisch. Aber auch neue Wege werden beschritten: dieses Mal unter anderem mit einer Power-Ballade nach klassisch deutscher Heavy-Schule.

STALLION meldeten sich 2020 mit ihrem dritten Longplayer „Slaves Of Time“ zurück! Kompromisslos „old school“ in jeglicher Hinsicht prügelt die Formation sich durch alle traditionellen Spielarten des Heavy Metal. Von klassischem Speed Metal geht es über groovige Hardrock-Riffs hin zu gnadenlosen Thrash-Brechern – ganz nach bewährter und hoch geschätzter STALLION-Tradition! Auch hinsichtlich ihrer politischen Haltung lässt die Band keine Zweifel aufkommen und zeigt sich klar positioniert. Die Texte sind wie gewohnt gesellschaftskritisch. Aber auch neue Wege werden beschritten: dieses Mal unter anderem mit einer Power-Ballade nach klassisch deutscher Heavy-Schule.

WOLFSKULL spielen Dark Heavy Rock und stehen für Eigenständigkeit, Dynamik und Harmonie. Gepaart mit knochentrockenem Riffing und treibender Rhythmik. Die Musik der fünfköpfigen Band aus NRW (D) bewegt sich gekonnt klischeefrei zwischen Metal und Rock. Sie überzeugten uns dieses Jahr auf dem eintägigen RockHard Festival.

WOLFSKULL spielen Dark Heavy Rock und stehen für Eigenständigkeit, Dynamik und Harmonie. Gepaart mit knochentrockenem Riffing und treibender Rhythmik. Die Musik der fünfköpfigen Band aus NRW (D) bewegt sich gekonnt klischeefrei zwischen Metal und Rock. Sie überzeugten uns dieses Jahr auf dem eintägigen RockHard Festival.
MEGATON SWORD stammen aus Winterthur (CH) und wurden 2018 gegründet.

Ihre Musik ist stahlharter Heavy Metal und mit ihrem Auftritt werden sie euch begeistern. Ihr Debüt Album

MEGATON SWORD stammen aus Winterthur (CH) und wurden 2018 gegründet.

Ihre Musik ist stahlharter Heavy Metal und mit ihrem Auftritt werden sie euch begeistern. Ihr Debüt Album "Blood Hails Steel - Steel Hails Fire" wurde bereits in den einschlägigen Magazinen abgefeiert.

Sie gehören zu den Newcomern des Jahres.


Mit BELLHAVEN aus NRW (D) bekommt ihr die volle Power Metal-Breitseite. Diese Band hat innerhalb weniger Monate ein Debüt hingelegt, das frischer nicht sein könnte. Leichtigkeit, Verspieltheit, Hymnen... BELLHAVEN haben all das im Gepäck und kommen für diesen einen Gig in die Schweiz.

Mit BELLHAVEN aus NRW (D) bekommt ihr die volle Power Metal-Breitseite. Diese Band hat innerhalb weniger Monate ein Debüt hingelegt, das frischer nicht sein könnte. Leichtigkeit, Verspieltheit, Hymnen... BELLHAVEN haben all das im Gepäck und kommen für diesen einen Gig in die Schweiz.
Cookies akzeptieren?
Ok